Nagelpflege und Nageldesign – Gesundheit und Tuning für Ihre Nägel

Das Aussehen Ihrer Nägel ist heutzutage für ein ansprechendes äußeres Erscheinungsbild einfach unverzichtbar. Ganz ohne Frage kann die regelmäßige Pflege Ihrer Finger- und Zehennägel sehr aufwendig sein, aber der optische Erfolg lohnt sich stets, denn vor allem Ihre Hände können Sie vor anderen Menschen nicht verstecken.

Was ist Nagelpflege denn eigentlich genau?




Wie der Name schon sagt, ist Nagelpflege die Pflege der Finger- und Zehennägel. Oft geht eine professionelle Behandlung jedoch über die reine Pflege der Nägel hinaus. Die meisten Menschen legen viel Wert auf gepflegte Hände und Füße und dazu gehören vor allem die Nägel. Nicht nur das Schneiden und das Feilen der Nägel gehört dabei dazu, sondern auch das professionelle Entfernen der Nagelhaut und der Hornhaut. Natürlich funktioniert dies am besten in einem professionellen Kosmetik- oder Nagelstudio, doch auch Sie selbst können mit den passenden Produkten und Werkzeugen viel tun, um gesunde und schöne Nägel zu bekommen und zu erhalten.

Für die Entfernung der Nagelhaut eignet sich beispielsweise ein professioneller Nagelhautentferner. Meist wird dieser mit einem Wattestäbchen auf die Nagelhaut aufgetragen und nach kurzer Zeit wieder mit Wasser abgespült. Nun kann die Nagelhaut einfach und schmerzfrei entfernt werden. Auch besondere Nagelöle oder spezielle Nagelhärter sind für die Pflege Ihrer Nägel bestens geeignet. Brüchige Finger- sowie Fußnägel können auf diese Art und Weise einfach gepflegt werden. Natürlich dürfen Sie auch auf die klassische Nagelschere nicht vergessen. Auch eine Feile sollten Sie im Haus haben, wenn Sie auf schöne Nägel setzen wollen.

Individuelle Pflege für Sie

nagepflege und nageldesignWenn Sie Hautschüppchen rund um die Fingernägel entfernen wollen, können Sie zu einem Peeling greifen. Auch eine Handcreme sollten Sie benutzen, wenn Sie sich nicht nur weiche Hände, sondern auch eine glatte Oberfläche wünschen. Gerade im Winter, wenn die Luft kalt und trocken ist, leidet nicht nur die Haut der Hände und wird spröde, sondern auch die Nägel. Im Sommer wiederum macht Hitze und UV-Strahlung Haut und Nägeln zu schaffen.

Darüber hinaus sollten Sie unbedingt auf Ihre Ernährung achten, wenn Sie brüchigen Nägeln den Kampf ansagen wollen. Vermeiden Sie nicht nur Stress, sondern auch Alkohol oder Nikotin und greifen Sie zu Lebensmitteln, die Biotin enthalten. Diese finden Sie vor allem in Nüssen, Fleisch und unterschiedlichen Gemüsesorten. Zusätzlich können je nach Schadensbild auch bestimmte Nahrungsergänzungsmittel mit Biotin und Zink helfen.

Nageldesign für Ihre Nägel

Ihre Nägel sind gesund und gepflegt? Was kommt nun? Fingernägel zu schmücken und zu modellieren ist keine neue Erfindung. Diese spezielle Kunst ist schon einige tausend Jahre alt, auch wenn es damals noch keine Gelnägel gab. Bereits im alten Babylon bemalten sich die Menschen ihre Nägel und auch in Ägypten verschönerten sich Frauen ihre Nägel schon. Damals war es sogar verboten dieselbe Farbe zu tragen, wie es die Königin pflegte zu tun. So ist bekannt, dass Kleopatra gerne zu dunklen Farben mit goldenen Highlights griff. Nofretete hingegen bevorzugte rote Töne.

Sogar im alten China galt die Verschönerung der Fingernägel als Must-have. Damals war der Nagellack eine Mischung von Säften, Gelatine, Bienenwachs und Nektar. Das Dekorieren der Fingernägel wurde im Laufe der Zeit nicht nur in der Oberklasse immer beliebter und erreichte irgendwann auch das alte Griechenland. Frauen griffen damals zu Pistazien-Schalen, um sich ihre Hände zu dekorieren, was als Grundstein für die heute immer noch bekannte Nagelkunst gesehen werden kann.

Beim Nageldesign geht es Ihrer professionellen Nageldesignerin stets darum, Ihre Nägel zu formen und zu dekorieren. Das Formen bzw. Verlängern geht am einfachsten über Gelnägel. Die Gestaltung passiert nicht nur mit unterschiedlichen Farben, sondern auch Steinchen, Perlen und Muster zählen zum Accessoire. Der Fantasie sind dabei absolut keine Grenzen gesetzt und neue Trends entwickeln sich im Jahrestakt. Nageldesign ist für den Alltag ebenso Pflicht, wie für besondere Anlässe wie beispielsweise Hochzeiten oder andere Feste. Der Nagel selbst kann dabei durch eine Modelage ganz einfach verlängert und in die gewünschte Form gefeilt werden. Hierfür stehen zahlreiche Methoden zur Verfügung. Wenn auch Sie Ihre Fingernägel kunstvoll verschönern wollen, sollten Sie daher immer über ein professionelles Nageldesign nachdenken, das stets auf Ihre individuellen Wünsche abgestimmt ist.

Wie läuft eine typische Behandlung in Ihrem Nagelstudio ab?

nageldesign im nagelstudioIn Ihrem Nagelstudio dürfen Sie sich über unterschiedliche Behandlungen freuen. Je nachdem was Sie sich genau sie sich wünschen, wird die Nageldesignerin beispielsweise zu Beginn eine Modelage durchführen, wodurch Ihre Nägel verlängert werden, um anschließend geformt und lackiert werden zu können. Auch über ein auffälliges Design sollten Sie nachdenken.

Die Nageldesignerin wird Sie zuerst nach Ihren Wünschen und Vorstellungen fragen und Ihnen dann die unterschiedlichen Möglichkeiten erklären. Oft gehört auch eine professionelle Maniküre bzw. Pediküre zu einer ausführlichen Behandlung dazu. Auch besondere Leistungen wie beispielsweise die beliebte Paraffinbehandlung zur Hautpflege werden in vielen Studios angeboten.

Welche Arten von Nageldesign und sonstige Leistungen gibt es?

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit sich Ihre Nägel mit Gel oder Acryl verlängern bzw. verstärken zu lassen. Bei der Gel-Methode wird das Gel auf den Naturnagel aufgetragen und unter einer UVA-Lampe ausgehärtet. Anschließend wird der Nagel in die gewünschte Form gefeilt. Danach werden die Kunstnägel noch mit einem speziellen Gel-Lack lackiert. Das Gel selbst kann nur abgefräst werden und hält daher nicht nur extrem gut, sondern kann auch eine besonders hohe Elastizität vor allem im Arbeitsalltag bieten.

Eine der neuen Innovationen beim Nageldesign ist Shellac, das man früher nur von Schallplatten kannte. Shellac ist ein besonders langanhaltender Nagellack, der nicht splittert und sehr einfach aufzutragen ist. Außerdem ist er – so wie Gel – extrem leistungsstark. Dieser neue Lack ist eigentlich eine Art besondere Mischung aus Lack und Gel und hält daher bis zu drei Wochen. Für den Naturnagel ist der Lack jedoch absolut unschädlich. So lässt sich die Anzahl der Behandlungen deutlich verringern.

nagelpflege im nagelstudioNeben dem professionellen Nageldesign für Gelnägel finden Sie im Nagelstudio auch Angebote der Maniküre, Pediküre und Spezialbehandlungen wie beispielsweise die beliebte „Paraffinbehandlung“, die zu Verjüngung der Hände beitragen soll. Informieren Sie sich einfach in Ihrem Studio. Darüber hinaus sollten Sie sich auch zuhause ab und zu besondere Bäder für Ihre Nägel gönnen, damit Sie die Qualität Ihrer Nägel erhalten und so dauerhaft mit top gepflegten Nägeln auftrumpfen, von denen andere Frauen nur träumen.

Ihr Nagestudio mit professioneller Nageldesignerin als erste Anlaufstelle

Ihre Hände sind Ihre Visitenkarte. Sie können sie nicht verstecken und somit spielt vor allem die Pflege der Fingernägel für viele Menschen eine große Rolle. Doch auch die Ihre Füße und Zehennägel wollen gepflegt werden. Gönnen Sie sich eine entspannende Behandlung im Nagelstudio und setzen Sie auf natürlich schöne Nägel. Tragen Sie auch durch eine gesunde Ernährung zu stabilen Nägeln bei und freuen Sie sich auf ein gepflegtes Äußeres von Kopf bis Fuß. Ihre Nageldesignerin wird Sie auch gerne jederzeit beraten.