Kosmetik-Studio – Eine Kur für Ihr Gesicht

Zeitschriften sind voll von Produkten und Therapien, die uns helfen sollen schöner und begehrenswerter zu werden. Dort finden Sie jede Menge Tricks, spezielle Produkte und Wirkstoffe sowie unterschiedliche Methoden, die Ihnen vermeintlich dabei helfen sollen, jünger auszusehen. Jedes Blatt verspricht Ihnen ewige Jugend oder zumindest, jugendliches Aussehen länger zu erhalten. Wir beleuchten deshalb an dieser Stelle das Thema Gesichtskosmetik bzw. Kosmetik im Allgemeinen.




Das Wort Kosmetik stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie ordnen oder auch schmücken. Gesichtskosmetik heutzutage ist aber weniger das schmücken Ihres Gesichts, als vielmehr die Pflege desselben. Da diese Pflege dem Erhalt Ihrer inneren und äußeren Schönheit gilt, ist auch gerne von Schönheitspflege die Rede. Dazu zählen nicht nur pflegende, sondern auch verjüngende Behandlungen, spezielle Therapien gegen unreine Haut und Akne. Schönheitstipps sowie Beratungen zum Hauttyp, Make-up und anderen runden das Programm am Ende ab. Gönnen Sie sich also ein klein wenig Ruhe und Erholung und lassen Sie sich in Ihrem Kosmetikstudio so richtig verwöhnen!

Seit wann nutzen Menschen Kosmetik?

Kosmetik gibt es praktisch schon seit es Menschen gibt. Je nach Auslegung sogar schon länger, denn auch viele Tiere pflegen ihre Haut mit Schlammpackungen oder anderen Behandlungen, die sich später der Mensch abgeschaut hat.

kosmetikerin für eine professionelle behandlungDer Wunsch nach Schönheit ist seit jeher allgegenwärtig. Schon im alten Ägypten wurden 1400 Jahre vor Christus Parfüms, Badezusätze und spezielle Öle zur Gesichts- und Körperpflege verwendet. Auch Cremes und Salben werden bereits seit Jahrtausenden hergestellt. Diese sollten schon immer den Körper und das Gesicht schön, gesund und jung halten.

Auch die Griechen und Römer schminkten sich bereits und bemalten vor allem die Augen und die Lippen mit speziellen Naturprodukten. Aber vor allem im alten Ägypten war die Schönheitspflege sehr wichtig. Hygiene und Reinheit wurde großgeschrieben und es gab sogar Rituale zum Kauen von speziellen Kräutern, die zur Mundreinigung beitragen sollten. Auch lästige oder unästhetische Körperhaare wurden bereits entfernt und Perücken und Kopfschmuck fanden Verwendung. Haare wurden, ebenso wie die Nägel, mit Henna gefärbt und die Lippen und Wangen mit Naturprodukten wie rotem Ocker bemalt. Auch der schwarze Kajal kam in Ägypten bereits zum Einsatz.

Kosmetik in der weiteren Antike

Viele Erfahrungen der Ägypter wurden von den Griechen übernommen. Sie ergänzten Schönheitspflege mit Sport und Gymnastik, sowie mit zahlreichen Diäten für ihren Körperkult. So sollte der gesamte Körper jung und straff bleiben.

Die alten Römer kannten bereits zahlreiche Produkte zur Kosmetik. So wurden Bäder mit Milch oder Pflanzenzusätzen genommen und auch Parfum kam bereits zum Einsatz. Eine vollkommen neue Ära der Kosmetik begann dann in der Neuzeit im 20. Jahrhundert. Nun wurden die Augenbrauen meist sehr schmal zurecht gezupft, auffallendes Make-Up wurde verwendet und auch für Frauen gab es immer mehr Kurzhaarschnitte. Erste Kosmetiksalons entstanden in dieser wichtigen Zeit. Häufig wie heute noch, an Friseur-Salons angegliedert. Die Menschen wurden immer körperbewusster und auch chirurgische Eingriffe wurden ab diesem Zeitpunkt aus rein ästhetischen Gründen durchgeführt.

Wie läuft eine typische Kosmetikbehandlung ab?

Fragen Sie sich, wie eine typische Kosmetikbehandlung in Ihrem Kosmetik-Studio eigentlich abläuft? Das kommt natürlich in erster Linie auf das Studio und die Behandlung an, doch es gibt Gemeinsamkeiten. Prinzipiell gibt es zu Beginn ein sogenanntes Erstgespräch, bei sich die Kosmetikerin Ihre Haut und mögliche Probleme genauer ansieht. Sie bespricht dann mit Ihnen, welche Behandlung für Sie infrage kommt und was Sie von dieser erwarten können.

Bei diesem Gespräch wird sich die Kosmetikerin zuerst einmal einen Überblick über Ihre Haut und Ihr Hautbild machen. Danach werden Ihnen unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten erklärt und Sie können sich gemeinsam für die passende Methode entscheiden. Bei der Behandlung selbst beginnt die Fachfrau stets mit der Reinigung Ihres Gesichts. Erst danach folgt die eigentliche Therapie bzw. Behandlung. Am Ende der Behandlung bieten viele Kosmetikerinnen auch das professionelle Auflegen eines Make-Ups an. Zudem folgt meist eine Nach-Beratung, bei der Ihnen erklärt wird, auf was Sie ab jetzt achten sollten, welche Produkte Sie verwenden können und wie Sie Ihre Haut zukünftig am besten pflegen können.

Eine kosmetische Behandlung gibt Ihnen also nicht nur die Möglichkeit, Ihr Hautbild zu verbessern, sondern wirkt außerdem stets entspannend. Viele Menschen schätzen vor allem diesen Punkt sehr und freuen sich daher immer wieder auf ihre Gesichtsbehandlungen und eine kurze Flucht aus dem Alltag.

Die ewige Jugend und ihre Kosten – Kosmetik hat ihrem Preis

kosmetik behandlung im kometik-studioDie meisten Menschen erhoffen sich vor allem ein jüngeres Aussehen von Kosmetik-Behandlungen. Diese Erwartungen werden im Regelfall erfüllt, denn heute können auch Sie von einem reichhaltigen Angebot verschiedener Behandlungen und Produkte profitieren und sich so stets von Ihrer besten Seite zeigen.

Es ist vor allem die Regelmäßigkeit der Behandlung, die zu den gewünschten Ergebnissen führt. Erwarten Sie also keine Wunder über Nacht. Wer sich jedoch regelmäßig um seine Haut kümmert, sie pflegt und professionelle Produkte verwendet, darf sich auf ein dauerhaft strahlendes, jugendliches Hautbild freuen. Bedenken Sie dabei, dass die Haut Zeit braucht, um sich zu erneuern. Erste Ergebnisse werden Sie also nach einigen Wochen bemerken, auch wenn die Haut bereits nach der ersten Behandlung meist viel frischer, vitaler und rosiger aussieht und sich auch viel besser anfühlt.

Je nach Art und Dauer der Behandlung können die Kosten sehr unterschiedlich ausfallen. Die meisten Behandlungen beginnen bei rund 100 Euro und können aber auch bis zu 300 Euro betragen, wenn Sie eine längere Wellness-Pause einlegen. Dabei kommt es jedoch stets auf die Behandlung und die Art der benutzten Produkte an. Eine individuelle Beratung durch Ihre Kosmetikerin ist daher essentiell.

Kosmetik-Produkte für Ihre Haut

Kosmetikprodukte gibt es heute wie Sand am Meer. Zu erkennen, welche sinnvoll und wirksam sind, ist wiederum nicht so einfach. Die meisten Produkte sollen unsere Haut vor allem pflegen, weich machen und ihr natürlich ein strahlendes Aussehen verleihen. Die Haut benötigt vor allem Feuchtigkeit, weshalb die meisten Cremes und Seren auch für Feuchtigkeit sorgen.

Aktuell besonders im Trend ist die Naturkosmetik, die immer beliebter wird. Menschen leben immer bewusster und wollen auch im Alltag vor allem natürliche Produkte einsetzen. Daher verzichtet die Naturkosmetik ganz bewusst auf künstliche Zusatzstoffe wie beispielsweise Silikone, Parabene und andere Stoffe. Die Produkte sind meist ein wenig teurer, können jedoch vor allem bei empfindlichen Hauttypen besser für Ihre Haut und somit auch für Ihre allgemeine Gesundheit sein.

Ob Sie sich nun für herkömmliche Produkte entscheiden oder doch zur beliebten Naturkosmetik greifen, bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen. Das gilt auch für Kosmetikbehandlungen in Ihrem Kosmetik-Studio. Wenn auch Sie sich strahlend schöne Haut wünschen, sollten Sie sich jedoch in jedem Fall in professionelle Hände begeben und den Besuch in einem Kosmetikstudio einfach einmal probieren.

Ihr Kosmetik-Studio als Kur für Ihre Haut

naturkosmetikGönnen Sie sich eine kleine Auszeit und begeben Sie sich in die Hände einer erfahrenen Kosmetikerin, die Sie professionell beraten wird und Ihnen die bestmögliche Behandlung für Ihre Wünsche anbieten wird.

Für Kosmetik und gutes Aussehen interessieren sich die Menschen praktisch schon immer, denn der Wunsch danach ist so alt wie die Menschheit selbst. Heute stehen Ihnen mehr und professioneller als jemals zuvor zahlreiche Methoden, Produkte und Therapien zur Verfügung, die nur darauf warten zum Einsatz zu kommen. Auch für praktisch jedes Hautproblem gibt es heute bereits das passende Mittelchen, das Ihnen wieder schnell zu einem besseren Aussehen verhelfen kann.

Träumen Sie also nicht nur von schöner, strahlender Haut, sondern nehmen Sie die Sache aktiv in die Hand und genießen Sie die entspannenden Schönheitsbehandlungen in Ihrem Kosmetik-Studio.